Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Automobilkauffrau/Automobilkaufmann

Bild AutomobilkaufleuteAm 1. August 2017 trat der "Vorläufige Bildungsplan" für diesen Ausbildungsberuf in Kraft.

Zur Unterstützung der Bildungsgangarbeit werden in diesem Angebot

zu diesem Ausbildungsberuf vorgestellt.

Automobilkaufleute arbeiten in Betrieben der Kraftfahrzeugbranche, vorwiegend in Autohäusern, bei Fahrzeugimporteuren sowie Automobilherstellern. Zur Wahrnehmung der Aufgaben ist eine umfassende berufliche Handlungskompetenz erforderlich, die in eine breite kaufmännische Grundbildung Kenntnisse der Kfz-Technik einbezieht.

Die Neuordnung ist erfolgt, um einer stärkeren Geschäftsprozessorientierung, der gestiegenen Bedeutung der Finanzdienstleistungen, der stärkeren Berücksichtigung der Fahrzeugtechnik, dem Ausbau des Internethandels und der Internationalisierung, den höheren Anforderungen an die kommunikative Kompetenz, den veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen sowie neuen Mobilitätsdienstleistungen zu entsprechen.

Ausgangspunkt der didaktisch-methodischen Gestaltung der Lernsituationen in den einzelnen Lernfeldern sollen die Arbeits- und Geschäftsprozesse des beruflichen Handlungsfeldes sein. Dieses ist in den Zielen und den ergänzenden Inhalten abgebildet, die maßgeblich für die Unterrichtsgestaltung sind.

Zum Seitenanfang

© 2017 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 15.11.2017