Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Weiterführende Links

Logo externer Link Der Referenzrahmen Schulqualität NRW macht mithilfe seiner Qualitätsaussagen transparent, was unter Schulqualität zu verstehen ist. Er bündelt in einem zentralen Dokument die vielfältigen Vorstellungen und Ansprüche an "gute Schule" und "guten Unterricht" aus der Sicht der Bildungs- und Lernforschung sowie der aktuellen bildungspolitischen Diskussion.

Wappen NRW Alle fünf Bezirksregierungen in Nordrhein-Westfalen haben Dezernate, die für die Berufskollegs zuständig sind.
Die nachfolgenden Links führen Sie direkt dorthin: Arnsberg; Detmold; Düsseldorf; Köln; Münster

EU-Förderung für Berufskollegs
Es existieren bei allen Bezirksregierungen in Nordrhein-Westfalen EU-Geschäftsstellen. Ihre Aufgabe es ist, Berufkollegs über EU-Fördermöglichkeiten zu beraten, Projekte zu fördern, Transferleistungen zu sichern usw. Berufkollegs, die daran Interesse haben, wenden sich an die EU-Geschäftsstelle der für sie zuständigen Bezirksregierung:
Arnsberg; Detmold; Düsseldorf ; Köln; Münster

Logo Kultusministerkonferenz Die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (Kurzform: Kultusministerkonferenz) ist ein Zusammenschluss der für Bildung und Erziehung, Hochschulen und Forschung sowie kulturelle Angelegenheiten zuständigen Minister bzw. Senatoren der Länder. Sie beruht auf einem Übereinkommen der Länder. Vor dem Hintergrund länderrechtlicher Zuständigkeiten für das berufliche Schulwesen sieht die Kultusministerkonferenz ihre Aufgabe darin, durch Rahmenvereinbarungen zu einer Übereinstimmung der Gestaltung beruflicher Bildung in den Ländern beizutragen.

Logo DQRDer Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR) ist ein Instrument zur Einordnung der Qualifikationen des deutschen Bildungssystems. Er soll zum einen die Orientierung im deutschen Bildungssystem erleichtern und zum anderen zur Vergleichbarkeit deutscher Qualifikationen in Europa beitragen. Der Europäischer Qualifikationsrahmen (EQR) macht nationale Qualifikationen europaweit verständlich.

Logo BiBB Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) betreibt Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der betrieblichen und beruflichen Bildung. Es nimmt Dienstleistungs- und Beratungsfunktionen wahr und ist eine wichtige Informations- und Datenquelle für die Berufsbildung. Das BiBB arbeitet gemeinsam mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, Gewerkschaften, Bundesländern und der Bundesregierung an der Verbesserung und Weiterentwicklung der nationalen und internationalen Berufsbildung. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Berufsbildung von Facharbeiterinnen und Facharbeitern, Fachangestellten, Gesellinnen und Gesellen sowie Meisterinnen und Meistern.

Logo AusbildungPlusDas Portal AusbildungPlus des Bundesinstituts für Berufsbildung bietet einen Überblick über Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation und duale Studiengänge sowie Informationen rund um die Berufsausbildung. Das Portal unterhält zudem eine der größten Ausbildungsdatenbanken in Deutschland.


Logo Anerkennung in DeutschlandDas Informationsportal zum Anerkennungsgesetz für ausländische Berufsabschlüsse betreibt das BiBB im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Weitere Informationen zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen finden Sie auf den Webseiten des BMBF.

Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung Auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finden Sie unter "Bildung" gute Antworten auf Fragen zum Berufsbildungsbericht, zu Ausbildungsberufen, Aus- und Fortbildungsordnungen, überbetriebliche Berufsbildung usw. Ebenso steht der neueste Berufsbildungsbericht zum Download bereit. Diesen und weitere nützliche Berichte findet man dort unter Service - Publikationen.

Logo Bundesministerium für Wirtschaft und TechnologieDas Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gibt unter "Ausbildung und Beruf" wertvolle Informationen zu Ausbildungsberufen und Berufsgruppen, Berufswahl, Weiterbildung und Bewerbungstipps.

Logo RitterbachBeim Ritterbach Verlag erscheinen Richtlinien und Lehrpläne des Landes Nordrhein-Westfalen sowie die Amtsblätter und die BASS.

Logo Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen Jugendliche, die Interesse an einer Berufsausbildung in einem der grünen Berufe haben, können sich bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen über ein umfangreiches Angebot informieren. Es gibt u. a. ein Verzeichnis freier Ausbildungsplätze in Nordrhein-Westfalen und Aktuelles aus der Berufsbildung zum Donwload. Die einzelnen grünen Berufe werden ausführlich vorgegestellt.

Logo Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-WestfalensDer Landesschlichter für Nordrhein-Westfalen sammelt im Tarifregister Nordrhein-Westfalen sämtliche hier gültigen Tarifverträge. Diese können überregional oder auch regional eingeschränkt abgeschlossen worden sein. Folgende Informationen sind zu finden:

  • Das Tarifsystem und wie es funktioniert
  • Welcher Tarifvertrag ist für mich gültig?
  • Tarifinformationen über die wichtigsten Branchen in NRW
  • Die Ausbildungsvergütungen und Anfangsentgelte im 1. Berufsjahr

Logo Bundesagentur für Arbeit Die Bundesagentur für Arbeit bietet gut aufbereitete Informationen zur Beratung und Vermittlung, zu Geldleistungen und zu Forschungsergebnissen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Sie bietet Informationen zur Ausbildungs-, Berufs- und Studienwahl. Von hier aus erreicht man die Angebote der Landesarbeitsämter und der einzelnen Arbeitsämter in den Regionen.

Betriebliche Einstiegsqualifizierung - EQ/EQJ: Ein Einstieg in die Berufsausbildung für Jugendliche, die noch nicht voll für eine klassische Ausbildung geeignet sind, sind die Einstiegsqualifizierungen mit IHK-Zertifikat. Für Unternehmen sind die "EQ" eine weitere Option, Talente zu entdecken. PDF-Symbol Download der Broschüre

Logo BERUFENET Auf BERUFENET, ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, erfahren Sie fast alles über Berufe: Tätigkeit, Ausbildung, verwandte Berufe, Weiterbildung, rechtliche Regelungen, Adressen/Medien, Stellen/Bewerber, weitere Zahlen und Fakten zu Berufen.

Logo planet-beruf Mit diesem Portal bietet die Bundesagentur für Arbeit Inhalte zur Berufswahl, Bewerbungstipps, Linklisten für Schülerinnen und Schüler aber auch Materialien und Arbeitsblätter für Lehrerinnen und Lehrer sowie Elterninformationen an. Regionale Inhalte zu den Ausbildungsangeboten in den Arbeitsagenturbezirken Nordrhein-Westfalen ergänzen die zentralen Informationen ortsspezifisch.

Logo Bundesverband der Freien Berufe e. V.Der Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB) vertritt als Spitzenverband der freiberuflichen Kammern und Verbände die Interessen der freien Berufe in Deutschland. Auf seinen Internetseiten gibt es Daten, Fakten und Informationen zur Berufsausbildung in den freien Berufen.

Logo Deutscher Industrie- und Handelskammertag Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ist die Spitzenorganisation der Industrie- und Handelskammern (IHK) als Interessenvertreter ihrer zugehörigen Unternehmen. Hier finden Sie Informationen zur Berufsausbildung, Prüfungen, Prüfungstermine, Ausbildungsmodelle, Bildungspolitik, Förderungsmöglichkeiten ...

Die Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammern (IHK) ist eine Plattform, die für Auszubildende bei der Suche eines Ausbildungsplatzes hilfreich sein kann.

Logo Zentralverband des Deutschen Handwerks Im Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) sind die Handwerkskammern, die Zentralfachverbände des Handwerks sowie bedeutende sonstige Einrichtungen des Handwerks in Deutschland zusammengeschlossen.

Logo Westdeutscher Handwerkskammertag Der Westdeutscher Handwerkskammertag (WHKT) ist die Dachorganisation der Handwerkskammern in NRW. Hier finden Sie Materialien zum Handwerks- und Gewerberecht, Organisationswesen sowie Berufsbildung und Schulpolitik.

Logo handfest Der Westdeutsche Handwerkskammertag gibt zu seinem Jugendmagazin eine Berufs-Info-Plattform heraus. Neben allgemeinen Informationen zur dualen Berufsausbildung und zum Erwerb von Zusatzqualifikationen können sich Schülerinnen und Schüler im Menü "Ausbildung" umfassend über die anerkannten Ausbildungsberufe (Berufsprofil, Steckbrief, Erfahrungsberichte, Betriebsdatenbank zur Berufsorientierung) informieren. Es gibt Informationen und Hilfen zum Berufseinstieg und zur Prüfung. Es besteht die Möglichkeit, sich mit Fragen zur Ausbildung direkt an die Ausbildungsberater der Handwerkskammern zu wenden.

Im Schulportal DGUV Lernen und Gesundheit stellt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Lehrkräften kostenfrei Unterrichtseinheiten zu den Themenbereichen Sicherheit und Gesundheit zum Download zur Verfügung.

Logo DGB Jugend DGB Jugend. Diese Webseite des Deutschen Gewerkschaftsbundes richtet sich speziell an Jugendliche. Das Angebot umfasst Kurzbeschreibungen von Ausbildungsberufen und neuen Berufen, Bewerbungstipps, Orientierungshilfen für die Berufswahl, Informationen über finanzielle Hilfen für Azubis etc.

Logo IT-Berufe Das Portal it-berufe.de des Gesamtverbandes der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie e. V. informiert umfassend über die fünf IT-Berufe und stellt Bewerbungshilfen bereit.

Logo Hans Böckler Stiftung Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut WSI ist das Forschungsinstitut der DGB-nahen Hans-Böckler-Stiftung. Es führt wissenschaftliche Analysen und Forschungsprojekte zu gesellschaftlichen Entwicklungen durch, die für die abhängig Beschäftigten und die Gewerkschaften von Bedeutung sind. Das Internet-Angebot enthält u. a. ständig aktualisierte Informationen über derzeitig laufende Tarifverhandlungen und neueste Tarifverträge.

Logo Institut der Deutsche Wirtschaft Das Institut der deutschen Wirtschaft ist ein der Industrie nahestehendes Forschungsinstitut. Das Internet-Angebot des IW beinhaltet u. a. ein wechselndes Top-Thema, eine aktuelle Presseschau und einen Terminkalender. Darüber hinaus stehen der papierene Info-Dienst des IW (iwd) und die verschiedenen Datenbanken für Recherchen zur Verfügung. Ebenfalls zum Angebot gehören Die deutsche Wirtschaft mit einer Liste aller aktuell eingetragenen Verbände, Kammern und Organisationen der deutschen Wirtschaft sowie LIQUIDE, bestehend aus einer alphabetisch geordneten Übersicht über Anbieter beruflicher Weiterbildung, die im Internet vertreten sind.

Logo Kuratorim der deutschen Wirtschaft für Berufsbildung Das Kuratorium der deutschen Wirtschaft für Berufsbildung (KWB) koordiniert und vertritt die Positionen, Initiativen und Interessen der Wirtschaft in der beruflichen Bildung. In seinem Internetangebot gibt es, nach Jahreszahlen geordnet, Hinweise zu neu geordneten Berufen.

Zum Seitenanfang

© 2017 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 08.11.2017