Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Elektronikerin für Gebäude- und Infrastruktursysteme/
Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme (3,5-jährig)

Bild Elektronikerin für Gebäude- und Infrastruktursysteme/Elektroniker für Gebäude- und InfrastruktursystemeAm 1. August 2018 trat der "Vorläufige Bildungsplan" für diesen Ausbildungsberuf in Kraft.

Zur Unterstützung der Bildungsgangarbeit werden in diesem Angebot

zu diesem Ausbildungsberuf vorgestellt.

Elektronikerinnen für Gebäude- und Infrastruktursysteme und Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme betreiben Systeme zum Überwachen, Steuern und Sichern von Wohn- und Geschäftsgebäuden, verkehrstechnischen Anlagen, Funktionsgebäuden sowie Infrastruktur- und Industrieanlagen und halten sie instand.

Im Zuge der Teilnovellierung der industriellen Metall- und Elektroberufe wurden für diesen Beruf im Rahmenlehrplan digitale Kompetenzen mit Blick auf Industrie 4.0 ergänzt und die Ausbildungsordnung durch Zusatzqualifikationen erweitert.
 Informationen dazu zeigt der Vortrag der Implementationsveranstaltung.

Zum Seitenanfang

© 2018 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 02.10.2018