Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Mediengestalterin Bild und Ton/Mediengestalter Bild und Ton

Dieses Angebot befindet sich im Aufbau.

Bild Mediengestalterin Bild und Ton/Mediengestalter Bild und TonAm 1. August 2020 tritt der "Vorläufige Bildungsplan" für diesen Ausbildungsberuf in Kraft.

Zur Unterstützung der Bildungsgangarbeit werden in diesem Angebot

zu diesem Ausbildungsberuf vorgestellt.

Mediengestalterinnen Bild und Ton/Mediengestalter Bild und Ton erstellen und bearbeiten Bild- und Tonaufnahmen. Dabei stellen sie Bild- und Tonaufnahmesysteme bereit, nehmen sie in Betrieb und setzen Übertragungs- und Kommunikationssysteme ein. In ihrer beruflichen Tätigkeit sind sie häufig im Spannungsfeld künstlerischer, wirtschaftlicher und technischer Anforderungen eingesetzt. Sie unterstützen mit ihrer Arbeit den Diskurs in den Medien sowie in der Gesellschaft und sollten dafür unter anderem folgende Selbst- und Sozialkompetenzen entwickeln: selbständig und verantwortungsbewusst handeln, eigene Wertvorstellungen entwickeln und vertreten, teamorientiert arbeiten und gemeinsam Probleme lösen, respektvoll und aufgeschlossen miteinander umgehen und mit Innovationen konstruktiv umgehen.

Ausgangspunkt der didaktisch-methodischen Gestaltung der Lernsituationen in den einzelnen Lernfeldern sollen die Arbeits- und Geschäftsprozesse des beruflichen Handlungsfeldes sein. Dieses ist in den Zielen und den ergänzenden Inhalten abgebildet, die maßgeblich für die Unterrichtsgestaltung sind.

Vorträge und Lernsituationen der Implementation am 12. März 2020 am Georg-Simon-Ohm-Berufskolleg, Köln

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 11.03.2020