Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Industriekauffrau/Industriekaufmann

Bildungspläne und Ausbildungsordnungen

Lehrplan zur Erprobung seit 08/2002
Einführungserlass 25.03.2003 (ABl. NRW. 04/03 S. 119)
Heft-Nummer 4104
BASS-Gliederungsnummer 15-33 Nr. 4

Hinweis-Symbol Die Fachbereiche am Berufskolleg sind in Handlungsfelder und Arbeits- und Geschäftsprozesse strukturiert. Die Bildungspläne, die ab dem 01.08.2015 für die Fachbereiche Wirtschaft und Verwaltung, Technik/Naturwissenschaften und Ernährungs- und Versorgungsmanagement neu in Kraft gesetzt werden, beziehen sich in ihren Zielformulierungen auf die Handlungsfelder und Arbeits- und Geschäftsprozesse des jeweiligen Fachbereichs.

In einer Gesamtmatrix wird beispielhaft dargestellt, wie alle Lernfelder und Fächer gemeinsam zum Kompetenzerwerb in diesem Beruf beitragen.

Hier gelangen Sie zur FOR-Gesamtmatrix und zur FHR-Gesamtmatrix.

Dieser Beruf ist dem Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung zugeordnet.

Zu den Bildungsplänen für den Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung

Die u. a. exemplarischen Lernsituationen tragen den Hinweis "Förderung digitaler Schlüsselkompetenzen". Sie sind in einer Arbeitsgruppe mit Blick auf dieses Schwerpunktthema entwickelt worden. 

In einer Lernsituation werden nicht alle Kompetenzen eines Lernfeldes vollständig abgebildet. Bitte entscheiden Sie selbst, ob Sie die exemplarische Lernsituation so übernehmen oder an Ihren Bildungsgang anpassen möchten.

Logo Bundesanzeiger VerlagÄnderung der Verordnung über die Berufsausbildung zur Industriekauffrau/zum Industriekaufmann vom 20.07.2007 (BGBl. I Nr. 34 S. 1 518 ff.), Quelle: Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

Ausbildungsordnung vom 23. Juli 2002 (BGBl. I Nr. 51 S. 2 764 ff.), Quelle: Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule